Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Christine Heufer
Broadcast Media Manager
Telefon: +49 89 949-20762
Fax: +49 89 949-9720762
Email: christine.heufer@messe-muenchen.de

Unser Hörfunkservice zur ISPO MUNICH 2017


Sie möchten über die ISPO MUNICH 2017 im Radio berichten? Hier finden Sie alles, was Sie dazu brauchen!

Das Team vom Messeradio ist auch diesmal wieder auf der ISPO MUNICH 2017 für Sie unterwegs, um die unterschiedlichsten Themen redaktionell zu bearbeiten. Wir bieten Ihnen alle Audiomaterialien, die Sie zur Produktion Ihres Beitrags brauchen. Hier im Downloadbereich stellen wir Ihnen kostenfrei unser Tonmaterial in Sendequalität (MP3) zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie uns über den Einsatz informieren.
Wenn Sie persönlich und direkt auf der Messe produzieren möchten, nutzen Sie unser Hörfunkstudio im Pressezentrum West
In diesem mit modernster Digitaltechnik ausgestatteten Studio können Sie Ihre Beiträge bearbeiten, überspielen oder gleich live aus dem Studio senden. Unser Technik-Team unterstützt Sie gerne direkt vor Ort.

Öffnungszeiten
Hörfunkstudio West (2. OG. Pressezentrum West)
Für die ISPO MUNICH 2017 öffnet das Hörfunkstudio am Mittwoch, 1.Februar und von Sonntag, 5.Februar bis Dienstag 7.Februar 2017 jeweils von 9-18 Uhr

Kontakt Hörfunkstudio im Pressezentrum West
(während der Öffnungszeiten)
Gabriel und Susanne Wirth
Tel.: +49 89 949-27000
Technik: NewWayMedia
Tel.: +49 89 949-27002
E-Mail: studio@messeradio-muenchen.de

unser Themenservice als PDF-Dokument Unser Themenservice als Download  

Nachfolgend finden Sie Manuskripte und 55 O-Töne zum Download:
 
Thema ist online Mit über 85.000 Besuchern neuer Rekord bei der ISPO MUNICH 2017 – Internationalität gestiegen
  Über 85.000 Besucher und 2.732 Aussteller aus aller Welt sind in den vergangenen vier Tagen zur ISPO MUNICH gekommen, dem Treffpunkt der internationalen Sportbranche. Die Internationalität der Messe ist noch einmal gestiegen. Zuwächse gab es vor allem aus Italien, Russland, Großbritannien, China und den USA. Messechef Klaus Dittrich ist über diese positive Bilanz sehr erfreut:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Wir konnten vorher schon einen neuen Ausstellerrekord verzeichnen konnten, jetzt können wir auch noch einen neuen Rekord bei den Besuchern vermelden mit etwa ...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Stimmung der Branche war während der ISPO MUNICH war sehr gut:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; die Branche ist nicht auf Rosen gebettet, die letzten Winter waren nicht ganz einfach, die Digitalisierung bringt viele neue Herausforderungen. Mein Eindruck ist, dass man gestärkt und optimistisch von der Messe...Dauer: 0:25 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Besonders erfreulich war in diesem Jahr, dass einige Aussteller, allen voran adidas wieder auf der ISPO MUNICH mit dabei waren:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; adidas ist elf Jahre lang nicht mehr auf der ISPO MUNICH gewesen, dass sie wieder zurück sind ist ein starkes Zeichen für die IPSO. Die ISPO ist mittlerweile nicht nur Messe an vier Tagen, sondern mittlerweile mit ispo.com und den anderen Services eine enorme Reichweite hat. Auf der anderen Seite ist es auch ...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Eines der Kernthemen bei Ausstellern und Besuchern war in diesem Jahr die Digitalisierung:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; Digitalisierung geht alle an, man muss sich dieser Entwicklung stellen. Wir haben es positiv gesehen, welche Wachstumsimpulse kommen aus der Digitalisierung. Es geht los mit der voll automatisierten Fertigung, es geht um das Thema...Dauer: 0:50 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Ebenfalls im Fokus stand heuer das Thema „Frauen im Sport“:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; das ist ein Thema, das immer wichtiger wird. Der Fachhandel ist unter Druck mit dem Internet, dann überlegt man sich, was kann man tun, um den Markt noch besser zu erreichen. Vor dem Hintergrund hat man realisiert, dass sich der Sportfachhandel auf die Bedürfnisse von Frauen zu wenig einstellt. Frauen haben andere Erwartungen an Produkte, das führt auch zu der Frage, gibt es genügend Frauen in der Sportindustrie, die authentisch solche Produkte schaffen können. Dafür haben wir auf der ISPO ...Dauer: 0:59 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Neuheiten aus dem Bereich Fitness und Health
  Über 120 Ausstellern zeigen in einer eigenen Halle alle Trends rund um den Bereich Health & Fitness. Nach wie vor hält der Fitnessboom in Deutschland ungebrochen an. Auf der ISPO MUNICH gibt es dazu die neuesten Schuhe, Bekleidung, Fitnessgeräte und auch spezielle Ernährungsprodukte für den Sportler. In der Halle B4 zeigt der finnische Hersteller Polar die neuesten Modellen an Sportuhren und Fitnessarmbändern. In diesem Jahr wird das Unternehmen 40 Jahre alt. Angefangen hat damals alles mit dem ersten mobilen Herzfrequenzmesser, vor etwa zehn Jahren gab es die ersten Activity-Tracker. Ganz neu sind bei Polar Smartwatches, die den Alltag mit dem Sport verbinden sollen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Laurens van den Berg Polar Marketing-Direktor für Deutschland, Österreich und die Schweiz; das bedeutet wir haben auf der einen Seite eine Uhr mit der gesamten Palette an Möglichkeiten, die eine Android-Wear heute bietet, auf der anderen Seite in Kombination ...Dauer: 0:33 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Laurens van den Berg, Polar Marketing-Direktor für Deutschland, Österreich und die Schweiz; der Trend ist, dass die Leute nur denken sie haben Sport gemacht, wenn er auch technisch erfasst ist, wenn die Daten festgehalten sind. Wenn man auch ablesen kann, habe ich mich gesteigert und wie. Dass Trainingseinheiten gespeichert werden und Trainingspläne...Dauer: 0:58 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Neu ist auch die Laufuhr M200, die den Puls am Handgelenk misst. Das Modell richtet sich an Einsteiger:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Laurens van den Berg, Polar Marketing-Direktor für Deutschland, Österreich und die Schweiz; man braucht keinen Brustgurt mehr tragen. GPS ist enthalten, verschiedene Daten werden in einer App oder im Web-Service...Dauer: 0:13 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Running Watch M200 kostet im Handel rund 150 Euro.
Die passende Bekleidung zum Laufen oder auch fürs Fitness-Studio gibt es bei odlo zu sehen. Neu in diesem Jahr sind Kleidungsstücke der Serie Ceramicool. Was sich dahinter verbirgt, erklärt Petra Schuler, PR Managerin bei odlo:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Petra Schuler PR Managerin bei odlo; das ist die neue Linie ab Sommer 2017, das ist eine aktive Kühlungstechnologie. In das Garn werden Keramikpartikel eingearbeitet. Dadurch wird die Körpertemperatur heruntergekühlt. Das ist nicht nur als Unterwäsche...Dauer: 0:39 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Ein Fitness-Ceramicool-Oberteil für Damen gibt es im Handel ab etwa 30 Euro.
Wer sportlich und fit bleiben will, kann jetzt auch seine Atemmuskulatur gezielt trainieren und zwar mit der Trainingsmaske des österreichischen Unternehmens Phantom Athletics. Das Trainingsgerät ist aus medizinischem Silikon, ist antiallergen und antibakteriell, erklärt Nicolas Wenger, Produktentwickler bei Phantom Athletics:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Nicolas Wenger Produktentwickler bei Phantom Athletics; das Ganze beruht auf dem sog. Atemmuskeltraining, das ich in jedes Training einbauen kann. Die Maske erzeugt einen Widerstand, meine Atemmuskulatur muss dagegen arbeiten und wird gestärkt. Jede Muskulatur ...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die rund 100 Gramm schwere Maske kostet etwa 100 Euro.
Aber auch mit einer gezielten Ernährung können sportliche Leistungen gesteigert werden. Zum ersten Mal auf der ISPO MUNICH mit dabei ist die Firma Grillido. Das Unternehmen fertigt Würste, deren Fettgehalt reduziert wurde. Dazu Sebastian de Brecey, Manager Marketing und Sales bei Grillido:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Sebastian de Brecey Manager Marketing und Sales bei Grillido; eine konventionelle Wurst hat 30 bis 40 Prozent Fett. Wir extrahieren das Fett und ersetzen es durch leckere Einlagen wie z.B. bei der Bratwurst Hähnchenfleisch mit Feta und Spinat. Die Fleischkonzentration...Dauer: 0:39 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Sebastian de Brecey, Manager Marketing und Sales bei Grillido; die ursprüngliche Idee war ja die Reduktion des Fettes, natürlich war klar, dass dadurch der Eiweißgehalt steigt. Somit wurde die Zielgruppe des Sportlers immer interessanter für uns; wir sind auch schon in vielen ...Dauer: 0:20 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Grillido hat zwei verschiedene Produktlinien. Auf der einen Seite verschiedene Landjäger, auf der anderen Seite die Bratwurst zum Grillen. Die gibt es inzwischen bereits in 30 verschiedenen Geschmacksrichtungen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Sebastian de Brecey, Manager Marketing und Sales bei Grillido; die erste Linie ist unsere Grillido Sport, das ist unser Fitnesslandjäger. Sie ist ideal für Bergtouren oder fürs Klettern. Das zweite wird im Sommer wieder relevanter, das ist die Bratwurst, die hat etwa 20 Prozent Eiweißgehalt ...Dauer: 0:56 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Hergestellt werden die Würste übrigens in einer Metzgereigenossenschaft bei Stuttgart.  
Thema ist online Digitalisierung stellt Sportbranche vor große Herausforderungen
  Die Digitalisierung beherrscht derzeit zahlreiche Diskussionen, wenn es um den Einzelhandel geht. Sie stellt dabei die gesamte Sportbranche vor neue Herausforderungen. Im Fokus steht unter anderem, wie sie genutzt werden kann, welche Möglichkeiten sich für den stationären Handel daraus ergeben und wie man gegen das Online-Shopping bestehen kann. Das betrifft die Händler auf der einen Seite, aber auch die Konsumenten auf der anderen. Dazu der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München, Klaus Dittrich:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; „Der Handel muss mehrgleisig fahren und attraktive Multichannel-Lösungen für den Vertrieb entwickeln, um den Kunden überall abzuholen und Verkaufspotenziale nicht zu verspielen. Die Digitalisierung spielt hier ...Dauer: 0:16 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Nach Worten von Roland Auschel, Mitglied des adidas-Vorstands, glaubt sein Unternehmen fest an eine Kombination von analoger und digitaler Welt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Ronald Auschel Mitglied des Vorstands bei adidas; „wir glauben fest an die Kombination zwischen analog und digital. Wir glauben, dass Omnichannel heute eine Notwendigkeit ist. Jeder, der sich heute nicht Omnichannel aufstellt, ist morgen tot. Wir sind auf dem Weg, das umzusetzen, wir sind der Begleiter des stationären...Dauer: 0:45 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Kim Roether, Vorstandsvorsitzender von Intersport, stimmt dem ebenfalls zu:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Kim Roether Vorstandsvorsitzender von Intersport; „wenn wir auf der Digitalisierungsseite unsere Hausaufgaben machen, sind wir gut aufgestellt. Es geht um den Erlebniseinkauf, daran müssen wir arbeiten. Omnichannel und Beratung sind wichtig und die Aufbereitung der Daten. Wir müssen diese Daten über die Kunden ...Dauer: 0:47 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Wie genau so eine Erlebniswelt im Handel aussehen kann, sieht man bereits auf der ISPO MUNICH 2017. In Zusammenarbeit des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen in Nürnberg mit der Firma Bogner entstand eine virtuelle Erlebniswelt, die der Besucher mittels Virtual-Reality-Brille erleben kann. Um das Einkaufserlebnis emotional noch erlebbarer zu machen, steht der Kunde damit plötzlich inmitten einer Winterwelt, vor einem 500 Meter hohen Eisturm. Zudem hat er die Möglichkeit in die Geschichte des Unternehmens einzutauchen. Dazu Skisportlegende und Unternehmer Willy Bogner:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Willy Bogner Skisportlegende und Unternehmer zum Messeauftritt von Bogner auf der ISPO MUNICH 2017; die Digitalisierung ist ein Mittel zum Zweck, Unsere Absicht ist, die Welt des Skisports hier ...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Skisportlegende und Unternehmer Willy Bogner zum Messeauftritt von Bogner auf der ISPO MUNICH 2017; wir haben immer versucht, medial die neuesten Entwicklungen zu nutzen, wir waren die ersten, die 360-Grad-Kino mit den ...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Auch Alexander Wirth, der neue Vorstandschef bei Bogner ist vom digitalen Messeauftritt begeistert:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Alexander Wirth Vorstandschef bei Bogner; wir sind mitten in einem Prozess, alles spricht über die Digitalisierung. Wir wollen damit zeigen, dass wir nach vorne schauen, auch wenn wir mit dem Unternehmen ...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Nach Worten von Wirth hat das Thema Digitalisierung bei Bogner für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens hohe Priorität. Um zu unterstreichen, wird auch die neue Stelle eines Digitalchefs geschaffen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Alexander Wirth, Vorstandschef bei Bogner; ich erwarte einen Transformationsprozess, ich erwarte mir, dass er alles, was wir im Unternehmen machen aus dem digitalen Blickwinkel anschauen, wie können wir den Kontent, den wir haben ...Dauer: 0:49 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Außerdem biete die Digitalisierung die Chance, neue Zielgruppen anzusprechen, so Wirth:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Alexander Wirth, Vorstandschef bei Bogner; wir haben sehr stark bestehende, treue Kunden. Aber es geht darum, dass wir ganz klar eine Modernisierung vornehmen; wir wollen die Gruppe zwischen 25 und 50 stärker ansprechen. Wir denken über einen Relaunch von Fire+Ice nach. Es kam aus dem Snowboardbereich, wir wollen ...Dauer: 1:04 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Smartwatches, Fitnesstracker und tragbare Mini-Computer - Wachstumsmarkt Wearables
  Nach wie vor Wachstumsmarkt im Sportbereich sind Wearables. „Wearables“, das heißt „Tragbares“. Denn bei diesem Trend geht es um tragbare Mini-Computer und andere Gadgets, die die Athleten beim Sport unterstützen. Das Spektrum reicht von Smartwatches und Fitness-Tracker bis zur Action Cam oder der beheizbaren Kleidung. Sie bewerten den Laufstil beim Joggen, protokollieren den Schlafrhythmus, zeigen den Kalorienverbrauch oder zählen jeden einzelnen Schritt.
Die Firma PIQ hat in diesem Jahr beim großen Newcomer-Wettbewerb ISPO BRAND NEW den ersten Preis geholt und zwar mit einem Mini-Computer, mit dem sportliche Aktivitäten noch mehr Spaß versprechen sollen. Das kleine Gerät kann zum Beispiel am Skischuh befestigt werden. In Echtzeit wird dann beispielsweise das Fahrverhalten analysiert, erklärt Benjamin Gering, Vertriebleiter für PIQ für Deutschland, Österreich und die Schweiz:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Benjamin Gering, Vertriebsleiter für PIQ für Deutschland, Österreich und die Schweiz; was er beispielsweise beim Skifahren misst, ist deine G-Kräfte, deinen Aufkantwinkel, Deine Schwünge, welche Sprünge du machst, das kannst Du direkt mit Deinem Handy verbinden kannst. Es gibt einen Sensor, den du für insgesamt fünf Sportarten verwenden kannst. Das sind eben Skifahren, Tennis, Golf, Kiten und ...Dauer: 0:26 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Beim Tennis wird der Nano-Computer an einem speziellen Schweißband am Handgelenk angbracht.
Nach Worten von Gering dauert es in etwa sechs Monate, bis im Computer so viele Algorithmen gesammelt sind, dass eine Sportart analysiert werden kann. Geplant ist, dass in den nächsten Monaten weitere 15 Sportarten hinzukommen. Besonders spannend macht es der Mini-Computer, wenn man in einer Sport-Community in Challenges gegeneinander antritt, erklärt Gering:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Benjamin Gering, Vertriebsleiter für PIQ für Deutschland, Österreich und die Schweiz; in unserem Fall hatten wir einen Kunden in der Schweiz, der hat mir gestern eine Einladung geschickt mit seinen Daten und er hat mich gefragt, ob ich die Herausforderung angenommen. Du kannst mit Leuten überall auf der Welt messen. Es gibt die Challenge, wer bekommt die höchsten G-Kräfte beim Skifahren oder wer hat den...Dauer: 0:51 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Den Mini-Computer gibt es für rund 190 Euro im Handel.
Beim diesjährigen ISPO BRANDNEW Award kam auch Carv ins Finale. Carv ist ein digitaler Skitrainer. Eine Einlegesohle mit Sensoren kommt in jeden Skischuh. Sie werden mit einem kleinen Kästchen am Rücken des Schuhs kombiniert. Die Sensoren messen Belastung und Bewegung im Stiefel. Die Daten werden an das Smartphone gesendet, das sie auswertet. So bekommt der Skifahrer oder die Skifahrerin Tipps, wie er/sie den Fahrstil verbessern kann und zwar bei Bedarf direkt aufs Ohr, erzählt Mitgründer und CEO von dem jungen Startup Motion Metrics aus Großbritannien Jamie Grant:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jamie Grant, Mitgründer und CEO von Motion Metrics aus Großbritannien; Die Idee ist, das Carv dir hilft, deine Technik zu überprüfen. Und du bekommst sofort ein Feedback, wenn du willst, auch über ...Dauer: 0:53 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Diesen „tragbaren Skilehrer“ kann man bei carvnow.com direkt bestellen, für 249 US Dollar. Genutzt wird der Carv auch von Ünique Skis aus Wien. Die Skimanufaktur setzt die Technik bei ihren Anpassungen ein, wie Mitinhaber Dominic Haffner erzählt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dominic Haffner, Skibauer von Ünique Skis: Wir gehen auf die Leute auch zu, indem wir sie am Berg ausmessen. Deswegen haben wir die Kooperation mit Carv, die Rohdaten und damit wissen wir dann, wie die Leute auf dem Ski stehen; oder wir sehen ob der Fahrer etwa ein ...Dauer: 0:42 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Das neuartige Laufband “Magnum” von Tacx, auf dem auch mit dem Rennrad trainiert werden kann und das die Trainingseinheiten ausliest, präsentiert die Firma Tacx.  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Leon Kuijt vom Marketing Tacx. Das Laufband simuliert den Weg, der auf einem Video auf dem Bildschirm gezeigt wird. Wenn man eine Steigung zeigt, dann bekommt man auch die Steigung auch auf das ...Dauer: 0:34 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Das dieses Laufband in den Niederlanden erfunden wurde, hat einen einfachen Grund:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Leon Kuijt vom Marketing Tacx; Weil Holland ist flach, wir haben keine Berge. Mit dem Gerät kann man ...Dauer: 0:07 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Ende April soll es auf den Markt kommen. Günstig ist nicht gerade, es kostet 8.000 Euro.  
Thema ist online Zu wenig Frauen in Führungspositionen – Männerdomäne Sportbusiness
  Frauen als Zielgruppe in der Sportbranche werden immer wichtiger. Allerdings haben im Sportbusiness heute meist immer noch die Männer das Sagen. Aber wie können sich die Hersteller von Sportartikeln auf die Frauen einstellen, die mittlerweile alle Sportarten für sich entdeckt haben. Wer als Unternehmen wachsen will, muss lernen, weiblich zu denken. Aber können das die meist männlichen Unternehmensverantwortlichen?

Nach den Ergebnissen der SGI-Studie Women & Sports kaufen Frauen Sportartikel meist noch bedarfsorientiert. Dieses Verhalten steht damit konträr zum üblichen Einkaufsverhalten von Frauen bei Mode, Schuhen und Accessoires. Damit verliert die Sportbranche jedes Jahr ein riesiges Kaufpotential. Wie kann dieses Problem gelöst werden? Der einzige Weg führt dabei über mehr weibliche Führungspositionen im Sportbusiness. Denn Frauen wissen am Besten, was Frauen wollen. Die Realität sieht heute aber noch ganz anders aus. Rund 80 Prozent aller Entscheidungen in einem Sportunternehmen werden von Männern getroffen. Frauen sprechen zwar in vielen Ebenen mit, bei finalen Entscheidungen haben Sie aber das Nachsehen. Wir haben auf der ISPO MUNICH mit Antje von Dewitz, CEO bei VAUDE gesprochen. Seit 2009 steht sie bei dem Unternehmen an der Spitze.
Fühlen Sie sich im Sportbusiness wohl?
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Antje von Dewitz CEO bei VAUDE: Es ist die tollste Branche der Welt. Es könnte mehr Frauen in Führungspositionen geben, aber leider ist es total männerdominiert. Das ist anstrengend. Ich habe einen anderen Blick auf die Dinge und ich komme mit dem Thema, Mensch, Jungs habt Ihr daran schon mal gedacht, das sieht total komisch aus. Ich nehme mir oft vor, dass ich ...Dauer: 0:33 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Warum gibt es Ihrer Meinung nach so wenige Frauen in Führungspositionen im Sportbusiness?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Antje von Dewitz, CEO bei VAUDE: Outdoor war ja früher der Bergsport. Das waren die harten Männer in der Lederhosen und Lederschuhen, die den Berg hoch gekraxelt sind. Das war also recht technisch und hoch funktionell. Draus ist dann Lifestyle geworden und von daher waren von Anfang mehr Männer ...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Werden Frauen als Zielgruppe beim Sport oft unterschätzt? Liegt hier noch viel Potential?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Antje von Dewitz, CEO bei VAUDE: Die Händler müssen mutiger sein; oftmals sind es ja auch männliche Einkäufer. Frauen trauen sich was, Frauen wollen in jeder Lage gut aussehen, auch mit einer Thermohose am Berg. Da ist der Fachhandel noch etwas zu zögerlich in der Auswahl. Für viele Frauen ist Einkaufen...Dauer: 0:43 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Was wünschen Sie sich für die Zukunft?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Antje von Dewitz, CEO bei VAUDE: Ich würde mir wünschen, dass mehr Frauen in Führungspositionen kommen, weil das kann Unternehmen von innen heraus verändern. Das tut uns allen gut, nicht weil Frauen die besseren Führungskräfte sind, sondern weil es dann ein diverses Klima gibt, das zu besseren Lösungen führt. Ganz konkret würde ich mir mehr Frauen ...Dauer: 0:21 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Spezielle Frauenskischuhe, Skier aus Stein oder auch komplett recycelbare Jacken
Ausgewählte Neuheiten für Wintersportfans
  Welche Trends werden die kommende Saison auf den Pisten zu sehen sein, welche Techniken und Materialien versprechen einen noch besseren Fahrkomfort, egal ob für Pistenfahrer, Freerider oder Tourengeher – Antworten auf diese Fragen gibt es auf der ISPO MUNICH. Grundsätzlich kann man sagen, die Produkte werden leichter und versprechen mehr Komfort. Es werden neuartige Materialien aus dem alpinen Rennsport oder der Raumfahrt eingesetzt. Das Unternehmen Tecnica bietet in der neuen Saison einen Skischuh an, der extra für Frauen konzipiert wurde. Der neue Skischuh wird jetzt auch individuell an die Wade der Frau angepasst, erklärt Ralf Frummert, bei Tecnica in Deutschland zuständig für das Marketing und den Verkauf:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Ralf Frummert Marketing und Verkauf bei Blizzard Deutschland; es wird zunächst der Innenschuh angepasst, er wird dabei auf 80 Grad erhitzt. Wenn es noch Stellen gibt, wo er drückt, wird der Innenschuh noch extra angepasst durch Fräsen oder die Schale. Neu ist der Bereich der Wade, wir erhitzen das Material und so passt sich das individuell an die Wade an. Außerdem hat der neue Skischuh für Damen ...Dauer: 0:44 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Ralf Frummert, Marketing und Verkauf bei Blizzard Deutschland; wir haben im Innenschuh ein neuartiges Material aus geschreddertem mineralischem Gestein, das verbunden wird mit Lammwolle. Die Wärme, die der Fuß verliert, über das neue Isolierungsmaterial an den Fuß ...Dauer: 0:19 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Damen-Skischuhe Mach 1 Pro LV kosten im Handel zwischen 300 und 430 Euro. Ebenfalls neu ist in diesem Jahr bei Blizzard die Weiterentwicklung der Damen- und Herrenskimodelle der sogenannten Quattro-Serie, bei der wie der Name schon sagt, vier Technologien integriert sind:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Ralf Frummert, Marketing und Verkauf bei Blizzard Deutschland; wir haben das IQ-System, bei dem Skier und Bindung verschmelzen, das gibt einen runderen Flex, mehr Sicherheit und Kantengriff. Die zweite Technologie ist unser Shape-Konzept, es gibt jeden Ski in zwei Mittelbreiten. Das Dritte ist die Rocker-Technologie, je sportlicher, desto weniger ...Dauer: 0:57 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Auch bei den Skiern setzt Blizzard verstärkt auf die Zielgruppe Damen. Ein Damen-Team „Women-to-Women“ entwickelt die Produkte:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Ralf Frummert, Marketing und Verkauf bei Blizzard Deutschland; aus der Historie heraus, da haben die Männer die Skier designt, das war meistens nicht das, was die Damen gesucht haben; man hat früher einen Herrenski konzipiert und hat dann einfach ein Damendesign draufgeklept. Deshalb haben wir Fokus-Gruppen gegründet, wo Damen drin sind von der hochsportlichen ...Dauer: 1:15 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Wer auf der Piste mit seinen Skier durch das Design auffallen möchte, für den sind die neuen Steinskier von Christian Dexle genau das Richtige. Die kleine Manufaktur aus Günzburg fertigt im Jahr etwa 40 Paar. Eigentlich kommt Christian Dexle ursprünglich nicht aus der Sportbranche:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Christian Dexle Skidesigner; wir machen eigentlich Furnieroberflächen, auch aus Stein. So ist die Idee entstanden aus Stein einen Ski zu machen. Der Stein ist ein Schiefer aus Inden, der wird aus einem großen Block heruntergezogen und wir verarbeiten den dann ...Dauer: 0:45 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Stein-Ski kosten inklusive Bindung rund 1.400 Euro.
Ebenfalls innovativ ist die Idee des Unternehmens Forest Skis. Jakub Devecka hat einen asymetrischen 2-in-1-Ski entwickelt, der somit für die unterschiedlichsten Schneebedingungen geeignet ist. Linker und rechter Ski werden je nach Einsatzgebiet einfach gewechselt, erklärt er:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jakub Devecka, Forest Skis; wir haben zwei Fahrstile, sportlich, für diese Variante haben wir längere Kante auf der Spitze, die ist gut für steilere Hänge. Die zweite Möglichkeit ist, wenn wir den Ski wechseln, ist die Kante auf der Ferse länger, das ist gut für entspanntes Fahren. Somit haben wir...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jakub Devecka, Forest Skis; auf diese Idee kommt man, dass heute viele Kunden darüber diskutieren, will ich meinen Ski über die Spitze fahren oder über die Ferse, diese Auswahl muss einmal getroffen werden. Die Umstellung geht meist nur mit viel technischem Aufwand, ist sehr...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  In der Holzausführung sind die Ski für rund 800 Euro zu haben.
Wer kennt das nicht, man ist mit seinen Skischuhen vom Parkplatz zum Lift unterwegs oder beim Einkehrschwung in der Hütte. Meistens ist das Laufen mit den Skischuhen alles andere als angenehm. Dem Abhilfe schaffen soll das neue Schuh-Bindungssystem Grip-Walk der Firma Marker. Das gehen mit Skischuhen soll mit einer speziellen Sohle einfacher werden, erklärt Felix Pätzold, bei Marker für das internationale Marketing zuständig:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Felix Pätzold Internationales Marketing bei Marker/Völkl; die das Laufen im Schnee erleichtert. Ich habe eine Antirutsch-Sohle aus Gummi, dann ist die gerockert, die man gut abrollen ...Dauer: 0:25 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Wer keinen Grip-Walk-Schuh hat, kann die Sohle für rund 40 Euro auch alleine kaufen. Auch für Snowboarder gibt es jede Menge Neuheiten auf der ISPO MUNICH. So präsentiert beispielsweise Head einen neuen Snowboardschuh, mit dem das noch einfacher gehen soll. Dazu Max Thurner vom internationalen Marketing-Team von Head:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Max Thurner Internationales Marketing bei Head; das Besondere ist, dass sich das Lacing von der Außenschale lösen lässt. Die Zunge des Schuhs kann man damit sehr weit öffnen, damit kann man sehr leicht in den Schuh ...Dauer: 0:29 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Snowboardschuhe gibt es für Damen und Herren.  
  Für immer mehr Unternehmen im Sportbusiness ist das Thema Nachhaltigkeit keine Notwendigkeit, sondern inzwischen Selbstverständlichkeit. So setzt die Bekleidungsmarke Picture Organic Clothing seit Jahren auf Produkte, die aus recycelten Materialien hergestellt werden. Neu auf der ISPO MUNICH 2017 ist eine gestrickte Wintersportjacke aus recyceltem Polyester, erklärt Katrin Löch von der Agentur Pascha und Heinz die den ISPO Award organisiert:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Katrin Löch Agentur Pascha und Heinz; das ist die erste gestrickte Snowjacke. Das ermöglicht einen besonderen Stretch und Bewegungsfreiheit und gleichzeitig können während der Herstellung unterschiedliche Stoffdichten eingearbeitet werden, an den Schultern ...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die innovative Jacke wurde in diesem Jahr mit einem ISPO Award ausgezeichnet. Sie kostet im Handel rund 500 Euro.  
  Einen neuen Skihelm für Kinder mit integrierter Scheibe gibt es in der kommenden Saison im Hause Völkl. Zerkratzte Skirbrillen gehören damit der Vergangenheit an, so Felix Pätzold vom internationalen Marketing bei Völkl:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Felix Pätzold internationales Marketing bei Marker/Völkl; der Vorteil ist, dass die Scheibe im Helm verschwindet. Ich kann entweder die Scheibe ...Dauer: 0:12 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online ISPO Hauptpressekonferenz am 1.Februar 2017
  Die Stimmung ist positiv im Vorfeld der ISPO 2017. Erstmals präsentieren sich über 2.700 (2.732) Aussteller auf der internationalen Leitmesse der Sportartikelindustrie und international ist sie wie kaum eine andere Veranstaltung der Münchner Messe. Fast 90 (89) Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. Die Stimmung im Vorfeld muss positiv sein. Wir haben eine Rekordbeteiligung, gerade auch international. Die ISPO ist extrem attraktiv. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir auch besucherseits...Dauer: 0:37 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Besonders freut sich Messechef Klaus Dittrich auch über die Teilnahme von Adidas: Nach vielen Jahren kehrt der nach Nike zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt zurück und findet gleich mal lobende Worte für die ISPO:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Ronald Auschel Vorstand der Adidasgruppe für Global Sales. Wir sind der ispo immer verbunden geblieben über die langen Jahren, haben die Plattform für Gespräche mit Kunden genutzt. Wir freuen uns über eine gemeinsames Symposium über die Digitalisierung, mal schauen, vielleicht ...Dauer: 1:02 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Aiddas will Auschel nach am Fachhandel festhalten. Der stationäre Handel werde weiter eine entscheidende Rolle haben, so Auschel. Das zeigt auch eine aktuelle Verbraucherumfrage, welche die Messe in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Konzept & Markt durchgeführt hat und die für den Handel zu einem erfreulichen Ergebnis kommt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München Klaus Dittrich: Online informieren, offline kaufen – das bevorzugen die meisten Verbraucher, das Einkaufserlebnis im Geschäft hat eindeutig den Vorzug gegenüber dem Netz. Allerdings erwarten die Konsumenten individuelle Beratung. Wir sehen aber auch, der Handel muss mehrgleisig fahren und attraktive ...Dauer: 0:47 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Umfrage zeigt daneben, dass Gesundheits- und Fitnesssportarten nach wie vor sehr beliebt sind. Rund 40 Prozent der Befragten sind den Angaben nach hier aktiv. Weitere Themen der Messe sind Wearables (tragbare Elektronik), Skitouring, Nachhaltigkeit und Frauen im Sport:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München Klaus Dittrich: Frauen wollen anders angesprochen werden als Männer im Sportfachhandel. Es geht aber auch darum, wie viele Frauen haben eine führende Position in der Branche, weil die viel besser finden als Männer, wie man auf eine Kundin ...Dauer: 0:38 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Natürlich muss sich aber auch diese Branche dem digitalen Wandel stellen. Die Händlerverbundgruppe Intersport ist man bereit dafür, wie der Vorstandsvorsitzender von Intersport Kim Roether ausführt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Kim Roether Vorstandsvorsitzender von Intersport ; Handel ohne Verknüpfung von Online und Offline funktioniert nicht mehr. Es wird verknüpft, dass alle Händler die Möglichkeit einer Regalverlängerung haben. Es wird vor Ort ein gewisses Sortiment geben, wenn es eine Lücke gibt, wenn eine bestimmte Farbe zum Beispiel nicht ...Dauer: 0:44 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Der Vorstandsvorsitzender von Intersport Kim Roether zur Preisentwicklung....Dauer: 0:24 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Intersport ist laut eigenen Angaben mit 100 Mitarbeitern auf der ISPO 2017 vor Ort, ein weiteres Beleg, wie wichtig die Veranstaltung für die Branche ist. Die Messe startet am 5. Februar bis zum 8. Februar.  
Thema ist online Integrierte Skischuhheizung, Fahrspaß mit Snowskates auf der Piste oder schnelle Kameradenhilfe dank Lawinenband
Innovative Wintersportprodukte werden bei der ISPO On Snow Preview in Garmisch-Partenkirchen vorgestellt
  Bereits vor dem Start der ISPO MUNICH 2017 sind in Garmisch-Partenkirchen auf dem Kreuzeck die neuesten Wintersportprodukte im Schnee vorgestellt worden. Dabei stellten unter anderem Gewinner und Finalisten des größten Newcomer-Wettbewerbs ISPO BRANDNEW ihre Innovationen vor.
Mit dabei in Garmisch-Partenkirchen war das Unternehmen Marker/Völkl mit ihrem neuen Racetiger GS für den sportlichen Fahrer. Dazu Felix Pätzold, bei Marker/Völkl zuständig für das internationale Marketing:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Felix Pätzold Internationales Marketing bei Marker/Völkl: „Der Vorteil beim Racetiger ist, wir haben das Modell mit dem Racefinish, d.h. die Kanten sind wie bei einem Rennski präpariert, sie haben einen besonderen Schliff, der auf Eis sehr ...Dauer: 0:23 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Nach Worten von Pätzold ist der Racetiger GS mit 1.000 Euro inklusive Bindung im höheren Preissegment angesiedelt.
Alpina Sports präsentiert zur ISPO MUNICH 2017 eine neue Sportbrille. Das Besondere an der Brille sind die Scheiben, erklärt Steffen Kern, der Produktverantwortliche bei Alpina Sports:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Steffen Kern Director Product Portfolio bei Alpina: „Zum einen haben wir das Varioflex-Material, das ist ein selbsttönendes Material, je nach Sonnenintensität klart die Brille auf oder verdunkelt sich automatisch. Das Ganze geht über die Schutzstufen S1-3, das richtet sich nach dem ...Dauer: 0:20 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Brille kostet im Handel etwa 200 Euro.
Nie mehr frieren im Schnee dank integrierter Heizung verspricht die Firma K2 mit ihren beheizbaren Skischuhen. Neu ist, dass die Heizung jetzt fest im Schuh verbaut ist. Nach Worten von Josef Kleisl von K2 hat das für den Sportler entscheidende Vorteile:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Josef Kleisl Marketing Coordinator K2 Skis Europe: „Man muss da nicht mehr separat einen Akku anbauen. Die ganze Heizung ist im Innenschuh integriert. Es gibt drei verschiedene Heizstufen, die man leicht am Innenschuh bedienen kann. Am Innenschuh ist ein Kabel, das man mit einem USB-Stecker laden ...Dauer: 0:38 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Skischuhe mit integrierter Heizung sind nach Auskunft von Kleisl etwa 100 Gramm schwerer als entsprechende Schuhe ohne Heizung. Derzeit hat K2 in vier Modellen die neue Heizung eingebaut. Je nach Modell kosten die Schuhe ab etwa 400 Euro, so Kleisl.
Sicherheit beim Skifahren wird seit vielen Jahren bei den Sportlern groß geschrieben. Uvex stellt jetzt zur ISPO MUNICH einen innovativen Visierhelm vor, der vor allem durch seine Optik auffällt. Dazu Tobias Geißler, bei Uvex für PR und Marketing verantwortlich:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Tobias Geißler PR- und Marketingverantwortlicher bei Uvex: „Wir haben bei diesem Modell darauf geachtet, dass wir sehr auffällig, sehr stylisch daherkommen. Visierhelme sind oft eher konservativ und schwarz oder weiß. Wir haben hier ein knalliges orange ...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Besonders viel Spaß im Schnee versprechen die innovativen Snowskater, die in diesem Jahr zu den Finalisten des ISPO BRANDNEW Award gehören. Die Firma Sled Dogs verbindet die Sportarten Skifahren und Inlineskaten miteinander. Dank einer Gleitfläche an den Sohlen kann der Sportler die Pisten hinunterdüsen. Der Sportler Gerald Rosenkranz ist begeisterter Snowskater:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Gerald Rosenkranz „Es kommt eigentlich von den Skatern und Eishockeyspielern, die sich gedacht haben, warum sollte man das auf der Piste nicht auch machen. Auf der anderen Seite war die Idee, dass es viel Spaß machen würde, viele haben das schon mit Skischuhen probiert. Nachdem man Eisenkanten hat, kann man immer bremsen, da schafft man...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Einsteiger-Snowskates gibt es ab knapp 200 Euro.
Im Bereich Accessoires ist das rote Lawinen- und Tiefschneeband neu auf der ISPO MUNICH 2017 und präsentiert sich im ISPO BRANDNEW Village zum ersten Mal einem großen Publikum. Es wird am Ski oder Schuh des Fahrers verbunden. Im Falle eines Sturzes im Tiefschnee entrollt sich das Band, erklärt Simon Monz vom Marketing bei der Firma POLAKandFRIENDS aus Salzburg:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Monz Marketing bei POLAKandFRIENDS. „Im Tiefschnee, wenn du stürzt, verlierst du leicht den Ski. Unser „find-me“ ist ein 10 Meter langes Band, das am Skischuh ...Dauer: 0:30 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Aber auch für den Einsatz im Falle eines Lawinenabgangs ist das „find-me“-Band gedacht, so Monz:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Monz, Marketing bei POLAKandFRIENDS: „Dann erhöht das find-me die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden. Es sind zweimal 10 Meter Band. Wenn du mit deinem Ski verbunden bist und in eine Lawine kommst, kann ja der Ski wie ein Anker wirken und dich herunterziehen. Das haben wir unterbunden, dass ...Dauer: 0:39 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Auf dem knallroten Band sind internationale SOS-Zeichen aufgebracht, so Monz. Das Band ist im Handel für 59 Euro erhältlich.