Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Christine Heufer
Broadcast Media Manager
Telefon: +49 89 949-20762
Fax: +49 89 949-9720762
Email: christine.heufer@messe-muenchen.de

Unser Hörfunkservice zur BAU 2017


Sie möchten über die BAU im Radio berichten? Hier finden Sie alles, was Sie dazu brauchen!

Das Team vom Messeradio ist auch diesmal wieder auf der BAU für Sie unterwegs, um die unterschiedlichsten Themen redaktionell zu bearbeiten. Wir bieten Ihnen alle Audiomaterialien, die Sie zur Produktion Ihres Beitrags brauchen. Hier im Downloadbereich stellen wir Ihnen kostenfrei unser Tonmaterial in Sendequalität (MP3) zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie uns über den Einsatz informieren.
Wenn Sie persönlich und direkt auf der Messe produzieren möchten, nutzen Sie unser Hörfunkstudio im Pressezentrum West
In diesem mit modernster Digitaltechnik ausgestatteten Studio können Sie Ihre Beiträge bearbeiten, überspielen oder gleich live aus dem Studio senden. Unser Technik-Team unterstützt Sie gerne direkt vor Ort.

Öffnungszeiten
Hörfunkstudio West (2. OG. Pressezentrum West)
Für die BAU öffnet das Hörfunkstudio von Montag, 16. Januar bis Freitag, den 20. Januar 2017 jeweils von 9-18 Uhr

Kontakt Hörfunkstudio im Pressezentrum West
(während der Öffnungszeiten)
Gabriel und Susanne Wirth
Tel.: +49 89 949-27000
Technik: NewWayMedia
Tel.: +49 89 949-27002
E-Mail: studio@messeradio-muenchen.de

unser Themenservice als PDF-Dokument Unser Themenservice als Download  

Nachfolgend finden Sie Manuskripte und 62 O-Töne zum Download:
 
Thema ist online Über 250.000 Besucher auf der BAU 2017 – 80.000 aus dem Ausland
  Zur diesjährigen BAU kamen an sechs Tagen insgesamt über 250.000 auf das Münchner Messegelände. Davon waren 80.000 aus dem Ausland. Damit hat die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme international nochmals deutlich zulegen können. (2015: 72.000 Besucher) Auch auf Ausstellerseite gab es mit 2.120 aus 45 Ländern einen neuen Rekord.
Dr. Reinhard Pfeiffer, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München ist mit diesen Zahlen äußerst zufrieden:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; die BAU ist wieder exzellent gelaufen, wir hatten bereits 2015 Rekorde, in diesem Jahr konnten wir was die Aussteller- und Besucherzahlen angeht noch einmal zulegen. Die Messe hat hervorragende Zahlen geschrieben. Die Aussteller sind ...Dauer: 0:32 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die Stimmung unter den Ausstellern und Besuchern war sehr gut, so Pfeiffer:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; die Stimmung auf der BAU war an allen Tagen ausgezeichnet. Die konjunkturelle Lage beim BAU ist ja 2016 sehr gut gewesen, die Aussichten für 2017 sind auch sehr gut. Das ist ja ...Dauer: 0:37 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Zu den beherrschenden Themen auf der BAU 2017 zählten unter anderem die Digitalisierung und die Automatisierung:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; die Themen Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit ziehen sich wie ein roter Faden durch die letzten Veranstaltungen. In diesem Jahr standen daneben auch noch die Themen ...Dauer: 0:33 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Mit dieser äußerst positiven Bilanz blickt Pfeiffer auch sehr zuversichtlich auf die kommende BAU im Jahr 2019:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; 2019 ist für uns ein besonderes Jahr, dann können wir endlich die beiden neuen Hallen nutzen, die derzeit im Bau sind. Die brauchen wir für die BAU, wir haben eine Warteliste, ob wir die entsprechend abbauen können, das werden wir sehen, aber wir haben dadurch wieder ...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Die BAU präsentiert zum vierten Mal die „Lange Nacht der Architektur“ am Freitag, den 20.1.2017
  Bereits zum vierten Mal veranstaltet die BAU in München die „Lange Nacht der Architektur“(LNDA).
Am 20. Januar 2017 werden von 19 Uhr bis Mitternacht rund 70 Gebäude in der Landeshauptstadt ihre Pforten für die Besucher öffnen. Insgesamt gibt es in diesem Jahr elf Routen, auf denen kostenlos Shuttlebusse fahren sowie eine Fußroute in der Innenstadt. An der letzten Veranstaltung vor zwei Jahren nahmen rund 30.000 Architekturbegeisterte teil. Der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München, Dr. Reinhard Pfeiffer freut sich sehr, dass die „Lange Nacht der Architektur“ von Jahr zu Jahr immer beliebter wird:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; 2011 ist sie gestartet mit 10.000 Besucher, die damals 34 Gebäude besichtigt haben, jetzt kann man schon 70 Gebäude anschauen, nicht in einer Nacht, das schafft man gar...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Auch die Messebesucher und Aussteller der BAU nehmen verstärkt an der LNDA teil:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; es wird von den Besuchern und Aussteller der BAU angenommen. Viele bleiben bis Samstag, dem letzten Tag der BAU, weil sie sagen, ich verbinde den Freitag Abend mit architektonischen...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Unter den 70 Gebäuden in diesem Jahr befinden sich zahlreiche Neuzugänge, aber auch auch „Klassiker“, erklärt der Projektleiter der LNDA, Matthias Strauss:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Strauss Projektleiter der LNDA; viele mögen nach oben in der Nacht, das ist u.a. möglich beim OSRAM-Tower. Da ist von außen das Gebäude auch künstlerisch beleuchtet. Dann gibt es andere Highlights wie das KARE Kraftwerk oder die Markthallen...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Strauss, Projektleiter der LNDA; zum ersten Mal dabei ist in diesem Jahr die Schreinerei Würzburger oder die Brotfabrik Aumüller; dann haben wir neu die Neuapostolische Kirche dabei oder die Feuerwache 4, die 2016 neu fertiggestellt wurde. Das ist die modernste Feuerwache ...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Neu sind in diesem Jahr auch spezielle Thementouren, Zielgruppe sind hier vor allem Aussteller und Besucher der BAU:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Strauss, Projektleiter der LNDA; die Thementouren haben wir für die Fachbesucher und die Aussteller der BAU ins Leben gerufen. Die sind thematisch besetzt, man geht in die architektonischen Tiefen hinein. Architekten geben hier noch genauere Informationen zu den einzelnen ...Dauer: 0:27 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Insgesamt sind es in diesem Jahr elf verschiedene Routen, auf denen Shuttle-Busse fahren, die wie auch in den Vorjahren kostenlos genutzt werden können. Neun starten am Odeonsplatz in München:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Strauss, Projektleiter der LNDA; wir haben in diesem Jahr wieder einen kostenlosen Shuttle-Service organisiert. Vom Odeonsplatz werden ab 19 Uhr am Freitag die verschiedenen Routen angesteuert, das ist ein Hop-On und ...Dauer: 0:27 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Wer will, kann die Gebäude auch zu Fuß ansteuern:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Matthias Strauss, Projektleiter der LNDA; teilweise kann man auch zu Fuß gehen, wir haben eine Route, wo man zu Fuß hingehen kann in der Innenstadt. Wenn man einzelne Gebäude sich hier rauspickt, kann man sich über die ...Dauer: 0:18 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Über die LNDA können sich die Teilnehmer in diesem Jahr auch in den sozialen Medien informieren. Auf Instagram werden die verschiedenen Bauwerke bereits vor der Veranstaltung vorgestellt. Es gibt auch einen neuen WhatsApp Channel, der vor und während des Events zahlreiche Informationen liefert, wie beispielsweise über Wartezeiten an den Gebäuden oder auch über die Verkehrslage.  
Thema ist online Messe München kauft „Fenestration China“ – Die Internationalisierungsstrategie der BAU
  Die Messe München ist seit Jahren finanziell so gut aufgestellt, dass sie Investitionen komplett aus eigenen Mitteln finanzieren kann. Dazu gehörte im Dezember vergangenen Jahres auch der Zukauf der „Fenestration China“, der führenden Fachmesse für Fassadenelemente, Fenster und Türen in China. Mit dem Zukauf der bedeutendsten Messe für Fenster und Fassaden in China will die Messe München im größten Bau-Markt der Welt eine ähnlich gestaltete Veranstaltung etablieren, die Nachhaltigkeit und Qualität bei Planen und Bauen im Fokus hat wie die BAU in München, erklärte Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; China ist der weltweit größte Baumarkt, die BAU in München ist die weltweit größte Baumesse, es ist logisch und konsequent damit nach China zu gehen. Wenn es dort eine Messe mit ...Dauer: 0:24 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; China ist mit Abstand im Ausland der Markt Nummer eins, es gibt dort ein enormes Wachstumspotential. Wir sind dort seit rund 15 Jahren dort, haben ein eigenes Messegelände. Wir haben 13 Messen dorthin...Dauer: 0:30 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Auch der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München, Dr. Reinhard Pfeiffer, betonte auf der Pressekonferenz die enorme Bedeutung des Zukaufs der „Fenestration China“ für die Internationalisierungsstrategie der Messe München:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der BAU in München zur größten Architektur- und Baustoffmesse weltweit. Mit der Münchner Veranstaltung können wir aber nicht das Potential des Baumarktes China ausschöpfen. Da sind wir uns einig mit unseren Ausstellern. Bei China handelt es sich um den größten Baumarkt der Welt, doppelt so groß wie der gesamte Markt der EU. Daher wollen wir in China mit einer BAU China...Dauer: 1:15 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; wir haben 2014 schon einen Kongress aufgesetzt in China, um hier das Thema, qualitätsorientiertes und nachhaltiges Bauen aufzusetzen. Dieser hat sich sehr gut entwickelt. Um aber größere Wucht zu ...Dauer: 0:43 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Mit dabei auf der Pressekonferenz war auch Cathy Peng, General Manager der Beijing International UnionExpo Co., Ltd und Gründerin der „Fenestration China“. Auch sie freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der Messe München:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Cathy Peng General Manager der Beijing International Union Expo Co., Ltd. und Gründerin der „Fenestration China“; ich sehe positiv in die Zukunft; wenn wir uns weiterentwickeln wollen, müssen wir uns mit anderen ...Dauer: 0:37 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Beeindruckt zeigte sich Peng auch von der BAU 2017:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Cathy Peng, General Manager der Beijing International Union Expo Co. Ltd. und Gründerin der „Fenestration China“; vor zehn Jahren war ich schon hier, damals war es noch diese exzellente Messe, die es heute ...Dauer: 0:10 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Bundesbauministerin Barbara Hendricks eröffnet die BAU 2017
  In München ist die BAU 2017, die Weltleitmesse für Architektur, Baumaterialien und Bausysteme eröffnet worden. Über 2.000 Aussteller präsentieren in der bayerischen Landeshauptstadt ihre Innovationen. Eröffnet wurde die Messe von Bundesbauministerin Barbara Hendricks.  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bundesbauministerin Barbara Hendricks bezeichnet die Branche als Schlüsselbranche für das zusammenleben in den...Dauer: 0:23 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bundesbauministerin Barbara Hendricks lobt die Messe. Die BAU ist innovativ. Die Produktinnovationen sind sehr ...Dauer: 0:24 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Hendricks ist eigenen Worten nach von der Stärke der deutschen Bauwirtschaft überzeugt. Es brumme auf Deutschlands Baustellen. Die Bundesbauministerin verweist darauf, dass sich die Zahl der fertig gestellten Wohnungen in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt hat. Zuversichtlich stimmt Hendricks auch, dass die Zahl der Baugenehmigungen im letzten Jahr auf gut 380.000 angestiegen ist. Ähnliches hört man auch vom Vorsitzenden der Deutschen Steinzeug AG Dieter Schäfer:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dieter Schäfer Der Vorsitzende der Deutschen Steinzeug AG spricht von einer positiven Grundstimmung. In den 70 Jahren der Bundesrepublik habe es noch keinen konjunkturellen Aufschwung gegeben, der noch nicht von der Bauindustrie getragen worden sei. Der niedrige Zinssatz ...Dauer: 0:37 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Und auch entsprechende Grundstücke, so Hendricks:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bundesbauministerin Barbara Hendricks nennt als Hauptschwierigkeit, dass die Eigentümer ihre Grundstücke ...Dauer: 0:19 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Ihren Worten nach braucht es jedes Jahr rund 350.000 neue Wohnungen, vor allem Bezahlbare:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Bundesbauministerin Barbara Hendricks verspricht politische ...Dauer: 1:11 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Der Vorsitzende der Deutschen Steinzeug AG Dieter Schäfer hat als Vorsitzender des Ausstellerbeirats der BAU 2017 auch gleich die Gelegenheit genutzt, zwei Wünsche vorzutragen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dieter Schäfer,der Vorsitzende der Deutschen Steinzeug AG. Wir benötigen ein beschleunigtes Baugenehmigungsverfahren. Und das zweite wäre, ob man nicht mal darüber nachdenken kann, ob man die...Dauer: 0:42 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Kampf den Einbrechern – neue innovative Sicherheitsprodukte für Haus und Wohnung
  Rund 167.000 Mal passierte es im vergangenen Jahr, dass in deutsche Wohnungen und Häuser eingebrochen wurde. Nach der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik ist das die höchste Zahl seit 15 Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das eine Steigerung von 10 Prozent. Gegen Einbruch in Haus und Wohnung kann man sich allerdings schützen und nicht jeder Einbruch ist daher erfolgreich. Etwa 43 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits an entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen. Auf der diesjährigen BAU zeigen zahlreiche Aussteller, wie man sich heute noch besser vor Langfingern schützen kann. Der Türenhersteller Hörmann präsentiert eine neue ThermoCarbon Haustüre serienmäßig ausgestattet mit der Sicherheitsklasse RC3, erklärt Lisa Modest, die Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Hörmann:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Lisa Modest Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Hörmann; das bedeutet dass Einbrecher mit verschiedenen Werkzeugen mit einem manuellem Bohrer zum Beispiel fünf Minuten nicht in die Türe einbrechen können, man weiß, dass Einbrecher nach etwa drei bis vier Minuten von einer Türe ablassen, wenn sie nicht hineinkommen. Wir haben hier eine ...Dauer: 0:40 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Nach Worten von Modest werden derartige Türen von den Kunden in den letzten Jahren immer stärker nachgefragt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Lisa Modest; Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Hörmann; wir bemerken es im Handel, dass Endverbraucher höhere Anforderungen an die Sicherheit haben, weil die Einbrüche gestiegen sind, die Angst bei den Kunden steigt und man weiß, dass auch durch die Haustüre ...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Eine solche Haustüre kostet im Handel rund 3.000 Euro.
Bei der Firma Hoppe gibt es in diesem Jahr einen innovativen Türgriff mit Fingerscanner für Fenster- und Türen zu sehen. Eingebaut ist ein Signal als Einbruchschutz, erklärt Frank Horhäuser, Produktmanager bei Hoppe:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Frank Horhäuser Produktmanager bei Hoppe; dieser Einbruchbeschlag hat einen Fingerscanner integriert, es ist eine Integration zwischen mechanischer und elektronischer Sicherheit, läßt sich an jeder Haustüre installieren. Der Finger wird sozusagen ...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Frank Horhäuser, Produktmanager bei Hoppe; wir kruezen die mechanische mit der elektronischen Sicherheit. Es handelt sich um einen Schutzbeschlag, der den höchsten normativen Anforderungen ...Dauer: 0:43 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Der Türgriff mit Fingerscanner kann sowohl bei neuen Türen angebracht, aber auch bei Bestehenden nachgerüstet werden.
Aber auch neue smarte Lösungen zur Einbruchsicherheit werden auf der BAU vorgestellt – eine davon ist das Sicherheitssystem TaHoma Serenity der Firma Somfy. Über eine digitale Steuerung werden Befehle per Funk an alle angeschlossenen Produkte im Haus weitergeleitet, erklärt Dirk Geigis, Marketing-Leiter bei Somfy:
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dirk Geigis Marketing-Leiter bei Somfy; zunächst ist es eine gute Anwesenheitssimulation. Rollläden und Beleuchtungen fahren zu flexiblen Zeiten, suggerieren Anwesenheit. Wenn jetzt tatsächlich ein Einbruch erfolgt und ein Bewegungsmelder ...Dauer: 0:42 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Nach Auskunft von Geiges ist das System auch gegen Angriffe von außen geschützt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dirk Geigis, Marketing-Leiter bei Somfy; wir lassen das System jährlich überprüfen, die attestieren uns eine absolute Sicherheit in Bezug auf den Server, Datenzugriffssicherheit. Es ist eigentlich im Bereich...Dauer: 0:20 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Tipps vom Experten des ift Rosenheim zum Schutz vor Einbrechern
  In Deutschland nahmen die Einbrüche in den letzten Jahren weiter stark zu. Laut aktueller Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) gab es im Jahr 2015 167.136 Einbrüche in Deutschland, das entspricht einem Anstieg um fast zehn Prozent im Vergleich zum Jahr 2014. Gegen Einbruch in Haus und Wohnung kann man sich allerdings schützen. Wie, das zeigt auch das Institut für Forschung, Prüfung und Zertifizierung von Fenstern, Fassaden, Türen, Toren, Glas und Baustoffen (ift) in Rosenheim. Wir haben mit Jürgen Benitz-Wildenburg gesprochen, dem Leiter PR & Kommunikationsabteilung des ift, wie man sich als Verbraucher am Besten vor Langfingern schützen kann.
Redaktion: Herr Benitz-Wildenburg, welche einfachen Dinge können Verbraucher tun, um sich vor Einbrechern zu schützen?
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jürgen Benitz-Wildenburg Pressesprecher des ift Rosenheim; es gibt einfache Maßnahmen. Wenn Eingänge durch Büsche und Mauern vor Einsicht geschützt sind, ist das natürlich auch ein guter Arbeitsplatz für einen Einbrecher. Türen und Fenstern sollen schon nicht zu ...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Ohne Einbruchschutz bei Fenstern oder Türen sind Einbrecher schnell in der Wohnung oder im Haus?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jürgen Benitz-Wildenburg, Pressesprecher des ift Rosenheim; ein Fenster oder eine Türe ohne Einbruchhemmung hat ein geübter Einbrecher in 5-10 Sekunden aufgebrochen. Man sieht von außen keine Beschädigung, hier reicht ein...Dauer: 0:25 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Fenster und Türen sollten also besonders gesichert werden?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jürgen Benitz-Wildenburg, Pressesprecher des ift Rosenheim; Fenster und Türen sind die Stellen, wo die meisten Einbrecher hineinkommen. Hier empfehlen wir, dass man bei Fenstern und Türen auf Widerstandsklasse 2 einsetzen. Das sind Elemente mit speziellen Beschlägen. Wir sagen, dass Einbruchhemmung ...Dauer: 0:24 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Welche Klassifizierungen gegen Einbruch gibt es genau und was bedeuten diese?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jürgen Benitz-Wildenburg, Pressesprecher des ift Rosenheim; die Einbruchsprüfungen sind so aufgebaut, dass die Klassifizierung abhängig davon ist, wie lange ein Einbrecher braucht, um ein Fenster zu öffnen. Bei Widerstandsklasse 2 ist die geringste Klasse, das sind drei Minuten. Von der Kriminalpolizei wissen wir, dass über 40 Prozent der Einbrüche abgebrochen werden, wenn eben einbruchhemmende ...Dauer: 0:41 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Es gibt ja inzwischen sehr viele smarte Systeme für Wohnungen und Häuser. Solche Lösungen werden ja über das Internet gesteuert. Hacker und potentielle Einbrecher können sich auch über Wlan-Netze in die Systeme einloggen. Was sollte man hier als Verbraucher beachten?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Jürgen Benitz-Wildenburg, Pressesprecher des ift Rosenheim; Elektronik im Baubereich bringt viel Komfort, ist aber eine weitere Möglichkeit, um einzubrechen. Hier ist wieder das Gesamtsystem zu beachten, dass sämtliche Strom- und Steuerungsleitungen im Innenbereich ...Dauer: 0:35 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Aktuelle O-Töne mit der Geschäftsführung der Messe München im Vorfeld der Messe BAU 2017
  Vom 16. bis 21. Januar findet die BAU 2017, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, in München statt. Die 17 Messehallen sind komplett ausgebucht. Auf einer Fläche von 183.000 Quadratmetern zeigen 2.120 Aussteller aus 45 Ländern ihre neuesten Produkte. Die BAU hat auf dem internationalen Parkett weiter an Attraktivität gewonnen. Jeder dritte Aussteller stammt mittlerweile aus dem Ausland, auch bei den Besuchern ist der Anteil an internationalen Gästen in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Insgesamt erwartet die BAU, die im zweijährigen Turnus stattfindet, wieder 250.000 Besucher, davon voraussichtlich rund 72.000 aus dem Ausland:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; wir können zur BAU 2017 einen neuen Ausstellerrekord vermelden. Es sind insgesamt 2120, das sind 100 mehr als noch vor zwei Jahren. Von der Fläche her hat sich nichts verändert, die BAU ist seit vielen Veranstaltungen komplett ...Dauer: 0:31 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; wir haben nach wie vor eine Warteliste, was die Aussteller angeht, das ist einer der Hauptgründe, warum die Messe München zwei neue Hallen baut. Wir wollen gerne, dass in zwei Jahren ...Dauer: 0:21 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; auf der BAU 2017 erwartet die Besucher alle Lösungen, die man für das Bauen und Planen braucht. Bauen wird immer komplizierter und komplexer. Wir wollen nachhaltig bauen, energieeffizient. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Gebäude, d.h. die Planungsleistung ...Dauer: 0:45 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  In diesem Jahr stehen mehrere Leitthemen im Vordergrund wie „Das Digitale Planen, Bauen und Betreiben“, „Das vernetzte Gebäude“ sowie „Die intelligente Fassade“  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; die Kernthemen sind das digitale Bauen, das vernetzte Gebäude, wir haben die intelligente Fassade. Es geht sehr viel ...Dauer: 0:39 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  „Das Bauen und Wohnen 2020“ bildet einen weiteren Schwerpunkt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; da beschäftigen wir uns mit zwei Themen, die sehr aktuell sind. Einerseits haben wir den Trend, dass die räumliche Trennung zwischen Wohnen und Arbeiten aufgehoben wird. Heute ist Flexibilität gefragt. Hier muss auch die Architektur und das Bauen eine Antwort liefern. Auf der anderen Seite...Dauer: 1:26 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Die BAU, die alle zwei Jahre auf dem Münchner Messegelände stattfindet, ist für die gesamte internationale Bauwirtschaft der Treffpunkt schlechthin:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; die Bau zeigt alle zwei Jahre alle Innovationen, die man für das zukunftsorientierte Bauen benötigt. Es ist der wichtigste Branchentreff für Architekten, Planer, Handwerker. Hier kommen alle zusammen, die BAU ...Dauer: 0:27 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Ein weiterer Höhepunkt ist auch in diesem Jahr wieder „Die lange Nacht der Architektur“, die am Freitag, den 20. Januar 2017 in München stattfindet. In diesem Jahr öffnen 70 Gebäude für die Besucher ihre Pforten:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München; sie findet zur BAU 2017 wieder statt, bereits zum vierten Mal. Die Lange Nacht der Architektur hat sich so gut entwickelt, dass wir in diesem Jahr 70 Gebäude haben, die sich ...Dauer: 0:50 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online Flexible Raumkonzepte und vernetzte Gebäude: Bauen und Wohnen im Jahr 2020
  Das Bauen und Wohnen wird sich in den nächsten Jahren weiter verändern. Noch mehr Menschen werden alleine leben, noch mehr Menschen ziehen in die Ballungsgebiete, wo der Wohnraum zunehmend knapp wird. Auch die Zukunft des Arbeitens bringt für die Wohnungsbranche neue Herausforderungen mit sich. „Co-Working-spaces“, bei denen Teams an zeitlich begrenzten Projekten arbeiten, das veränderte Verständnis für Mobilität und das Verschmelzen von Wohnen und flexiblem Arbeiten bringen Veränderungen mit sich. Gefragt sind neue Konzepte und Ideen für modulares Bauen, bei denen flexible Grundrisse möglich sind und entsprechend für die unterschiedlichen Zielgruppen wie Senioren, Studenten oder Familien individuell gestaltet werden können. Aber auch das Thema „smart building“ wird in den kommenden Jahren für die Branche im Mittelpunkt stehen. Vernetzte und digitalisierte Gebäude, die energetisch autark sind, ermöglichen Energieeinsparungen. Die BAU 2017 gibt in viele Bereichen des Bauens und Wohnens der Zukunft schon jetzt interessante Einblicke. Bei der Firma Häfele wird gezeigt, wie auf engem, städtischen Raum im „Micro Living Apartment“ gelebt und gewohnt werden kann. Das Appartement hat eine Größe von gerade Mal 19, 8 Quadratmetern, erklärt die Architektin Dr. Krista Blassy:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Architektin Dr. Krista Blassy das ist dem Umstand geschuldet, dass wir aufgrund der sich immer mehr verdichtenden Stadtstrukturen, der steigenden Grundstückspreise und Mietpreise in einem Joint-Venture ein minimal reduziertes Appartement entwickelt haben, das auf kleinster ...Dauer: 0:32 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Durch die Eingangstüre betritt der Besucher die Garderobe, links daneben geht es ins nicht mehr als 3,5 Quadratmeter große Bad:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Architektin Dr. Krista Blassy; im Bad vertreten wir die Philosophie des aufgeräumten Bades, in einer Badsäule verbergen sich alle Accessoires, die man in einem kleinen Bad benötigt, man sieht nichts ...Dauer: 0:24 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Architektin Dr. Krista Blassy; der Spiegel im Bad ist ebenfalls innovativ, er ist gleichzeitig auch Musikanlage. Er hat zwei Lichtvarianten, ein kaltes Licht für die Frau zum Schminken und ein ...Dauer: 0:23 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Über die Garderobe gelangt man in den Wohn- und Essbereich des Apartments:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Architektin Dr. Krista Blassy; wesentliches Prinzip ist hier, dass unterhalb unserer Installationslinie alle Elemente herausziehbar sind in der Horizontalen inklusive der Spülmaschine. Das nennen wir „urban tool box“. Wir haben im Sockelbereich ...Dauer: 0:36 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Architektin Dr. Krista Blassy; wenn sie das Sofa herunterklappen, hat man ein Bett von 1,40 Meter Breite, wo man bequem zu zweit schlafen kann. In dem Moment wird auch eine Lautsprecherbox aktiviert, die sich hinter der Möbelwand befindet. Man kann sich entsprechend über ...Dauer: 0:42 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Auf den ersten Blick sind im Micro-Apartment weder Tisch, Stühle noch Fernseher zu sehen:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Architektin Dr. Krista Blassy; der Tisch ist versteckt im Sideboard, der TV ist hinter einem Schiebelement verborgen. Wenn man das Sideboard genau anschaut, gibt es zwei L-förmige Elemente, die sich herausdrehen...Dauer: 0:53 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Nicht ganz zu eng, aber durchaus nicht weniger funktional präsentiert sich auch die GGT Musterimmobilie erstmals auf zwei Etagen. Die Grundidee: Mehr Komfort für alle Lebensphasen und jedes Lebensalter. Denn eine generationengerecht gestaltete Immobilie bietet nicht nur ein barrierearmes Wohnumfeld, sondern Komfort für alle Nutzer. Das geht beispielsweise beim Stichwort „smart home“ los. Die Lösung des GGT ist vor allem für Wohnungen im Bestand gedacht, erklärt Marcus Sauer von der GGT:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Marcus Sauer Verantwortlicher der GGT für Schulungen und Consulting; natürlich kann ich alle Funktionen steuern, smart wird das Ganze, wenn ich einzelne Funktionen zu einem Szenarium zusammenfasse. Zum Beispiel kann ich über einen Schalter bei der Haustüre den Ein- und Allesein-Schalter habe, die Lichter gehen aus, das Bügeleisen, der ...Dauer: 0:54 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Rauchmelder werden bald deutschlandweit überall Pflicht sein. Für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen hat GGT in der Musterimmobilie eine innovative Lösung entwickelt:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Marcus Sauer, Verantwortlicher der GGT für Schulungen und Consulting; Sicherheit spielt eine große Rolle, was macht ein höreingeschränkter Mensch, wenn der Rauchmelder angeht. Er hört es ...Dauer: 0:28 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Besonders komfortabel auf kleinstem Raum gestaltet sich auch das Badezimmer der Musterimmobilie im ersten Stock:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Marcus Sauer, Verantwortlicher der GGT für Schulungen und Consulting; das Bad ist barrierearm gestaltet. Wir haben eine Badewanne und Dusche in Kombination. Wir haben ein höhenverstellbares Waschbecken eingebaut, auch generationenübergreifend nutzbar. Dann haben wir ...Dauer: 1:07 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Wie das Krankenzimmer der Zukunft aussehen könnte, präsentiert Agrob Buchtal aus seinem Messestand. Auf Initiative der Asklepios-Kliniken entstand der sogenannte „Room2525”, erklärt Werner Karl Georg Ziegelmeier, Pressesprecher von Agrob Buchtal. In einer Klinik in Bad Griesbach wurde das Konzept bereits getestet:  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Werner Karl Georg Ziegelmeier Pressesprecher Agrob Buchtal; heute sind Patientenzimmer sehr nüchtern und funktional. Letzteres soll auch so bleiben, aber hinzukommen soll ein Wohlfühlaspekt, eine ästhetische Komponente. Es ist bewiesen, dass die Umgebung großen ...Dauer: 0:51 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Werner Karl Georg Ziegelmeier, Pressesprecher Agrob Buchtal; in der Praxis ist das mehr eine kleine Wohnung, das eigentliche Zimmer hat eine schöne Möblierung, dann gibt es großzügigen Flur ...Dauer: 0:42 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Werner Karl Georg Ziegelmeier, Pressesprecher Agrob Buchtal; der Sanitärbereich, das Bad ist dreigeteilt, wir haben eine barrierefreie Dusche, im mittleren Bereich ist der Pflegebereich und in der ...Dauer: 0:23 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
Thema ist online An der Weltspitze der Handwerker - Simon Rehm, der Weltmeister der Zimmerer
  Nicht nur im Sport gibt es Meisterschaften, auch im Handwerk. Die deutschen Betriebe aus der Baubranche und ihre Mitarbeiter sind seit vielen Jahren ganz vorne mit dabei. Auf der BAU 2017 zeigten die Nationalteams des Deutschen Baugewerbes was sie können. Mit dabei war auch Simon Rehm. Der 23-Jährige aus Weinsfeld bei Nürnberg wurde 2015 Weltmeister der Zimmerer bei den Meisterschaften in Brasilien. Die Zimmerer müssen beispielsweise anspruchsvolle Dachstuhlmodelle oder Holzpavillons in der vorgegebenen Zeit von 22 Arbeitsstunden bauen. Die Redaktion des Messeradios der Messe München hat den jungen Zimmerer auf der BAU 2017 getroffen:  
  Redaktion: Sie sind 2015 Weltmeister geworden im Zimmerer-Handwerk. Weltmeister kennt man normalerweise aus dem Sport, ist das vergleichbar?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm Foto:Frank Erpinar
Weltmeister der Zimmerer; ja, das kann man schon mit dem Sport vergleichen. Die Handwerker-WM gibt es schon seit vielen Jahren. Das läuft wie ein Leistungs-, ein Berufswettbewerb ab. Das ist meistens in einer Riesenhalle, wo 50 verschiedene Berufe ihre Wettbewerbe austragen. Bei den Zimmerern waren wir beispielsweise ...
Dauer: 0:23 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Weltmeister wird man wahrscheinlich nicht von jetzt auf gleich. Gibt es wie im Sport vorher regionale, dann nationale Entscheide? Wie ist das im Zimmerer-Handwerk organisiert?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm Foto:ZDB/Küttner
Weltmeister der Zimmerer; man muss schon vorher einige Wettbewerbe hinter sich lassen. Zunächst machen wir unsere Gesellenprüfung und da musst Du der Beste sein, damit du dich für den nächsten Wettbewerb qualifizierst. Das ist wie ein Treppensystem, wir fangen bei der eigenen Handwerkskammer an, dann kommen die bayerischen Wettbewerbe, dann kommt die Deutsche Meisterschaft. Wenn man da gut ist, qualifiziert man sich für das Nationalteam. Die Zimmerer sind eines der wenigen Gewerke, wo es eine organisierte Nationalmannschaft gibt. Hier trainieren wir regelmäßig und bereiten uns auf die Wettbewerbe vor. Kurz vor der Weltmeisterschaft gibt es dann im Team noch einen Ausscheidungswettbewerb. Hier wird dann darüber entschieden ...
Dauer: 0:50 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Welche Fähigkeiten muss ein Zimmerer bei einer Weltmeisterschaft können?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm Foto:ZDB/Küttner
Weltmeister der Zimmerer; der Zimmerer ist ein umfangreicher Beruf. Das, was wir auf der Weltmeisterschaft machen, bezieht sich vor allem auf die Konstruktion eines Dachstuhls. Dachkonstruktionen ermitteln, die Schrägen, die Winkel. Auf der Weltmeisterschaft mussten wir einen Pavillon bauen. Dafür hatten wir insgesamt 22 Stunden, an insgesamt vier Tagen Zeit. Das fängt mit einer Unterkonstruktion an, der Dachstuhl ist das ...
Dauer: 0:33 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Wie trainiert man das?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm, Weltmeister der Zimmerer; wir trainieren mit der Mannschaft, da haben wir alle sechs Wochen ein Trainingscamp. Dann spielt man den Wettbewerb auch genau so durch an vier Tagen und dann ...Dauer: 0:22 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Was wird dann bei einer Weltmeisterschaft genau bewertet?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm, Weltmeister der Zimmerer; man hat ein festes Zeitlimit, wenn die Zeit rum ist, ist sie rum. Schnelligkeit ist also gefragt, aber auch Sauberkeit und Genauigkeit; da geht es teilweise um einen halben Millimeter, der ...Dauer: 0:13 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Als Sie dann zu den Weltmeisterschaften nach Brasilien gereist sind. Was war das für Sie für ein Erlebnis?  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm, Weltmeister der Zimmerer; das ist ein einmaliges Erlebnis, es ist ein Abenteuer, das wir noch meinen Enkeln erzählen werden. Das kann man sich nicht vorstellen, was da für ein Aufwand betrieben wird. Wir haben dort die besten Werkzeuge, es gibt große Hallen, die voll sind mit den unterschiedlichen Gewerken. Allein die Erfahrung mit so vielen Nationen die Wettbewerbe durchzuführen ist der Wahnsinn. Wir sind zwar Konkurrenten, aber ...Dauer: 0:38 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Redaktion: Und dann konnten Sie sich gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen und wurden Weltmeister.  
Klicken zum Laden oder Speichern... O-Ton: Simon Rehm, Weltmeister der Zimmerer; das ist unbeschreiblich, ich habe dafür fast zweieinhalb Jahre trainiert. Es zeichnet sich zwar schon ab während der vier Tage, wer könnte das Rennen machen, wer ist ganz vorne mit dabei, aber wissen tut man es nicht. Dann geht man mit wackligen Knien und nervös zur ...Dauer: 0:26 Min. - Format MP3 mit 192 kbit/s bei 44,1 kHz
 
  Im Moment besucht Simon Rehm übrigens die Meisterschule. Danach will er wieder in den elterlichen Betrieb im fränkischen Weinsfeld einsteigen.